Die Hansgrohe Group – ein Designführer

Design ist für uns eine Einstellung – keine Geschmacksfrage

Die Wünsche unserer Kunden nach mehr Genuss und Komfort in Bad und Küche treiben uns an. So ist Armaturen- und Brausendesign in der Hansgrohe Goup nie Selbstzweck. Exzellentes Design überdauert schnelllebige Trends und schafft Investitionssicherheit für Verbraucher. Wir suchen immer nach der intelligentesten Lösung, denn Design und Funktion müssen Hand in Hand gehen. Nur so entstehen Produkte in ausgezeichneter Qualität, die ästhetische Standards neu definieren und Kunden begeistern. Mit über 600 Auszeichnungen bei 50 internationalen Designwettbewerben ist die Hansgrohe Group ein Designführer der Badbranchen.

Philippe Starck ist für Axor kreativ.

Eine Reihe der weltweit wichtigsten Designer arbeitet für die Hansgrohe SE. Gemeinsam mit diesen Kreativen sucht das Unternehmen nach noch besseren Lösungen. Nach dem besonderen, individuellen Ausdruck fürs Bad.

Hansgrohe gewinnt Designpreise.

Die Premiumprodukte aus dem Hause Hansgrohe erzielen alljährlich höchste Auszeichnungen in internationalen Designwettbewerben. Für ihre hohe Qualität, Funktion und Ästhetik. Über 500 Design-Awards von unabhängigen Jurys machen die Hansgrohe Group zu einem Designführer der Sanitärbranche.

Axor WaterDream 2016

Das Bad von morgen schon heute denken, innovative Lösungen für den Raum und seine Funktionen suchen, dabei etablierte Verhaltensmuster aufbrechen und einen offenen, interdisziplinären Dialog führen: Axor WaterDream ein Projekt mit renommierten Designern und jungen Kreativen.

Renommierte Designer entwickeln Visionen für das Bad von morgen.

Das Bad weiter denken, neue Raumkonzepte für unsere Begegnung mit Wasser entwickeln: „Axor WaterDream“ – ein Projekt mit drei renommierten Designern.

Internationale Architekten diskutieren über Wasser und Architektur

Die Workshops „Axor AquaTektur“ sind im besten Sinne Grundlagenforschung rund um den Zusammenhang Wasser – Mensch – Raum. Internationale Architekten diskutieren neue Möglichkeiten der Begegnung zwischen Wasser und Architektur.

Cookie Einstellungen

Unsere Cookies helfen dabei, Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu ermöglichen. Wir verarbeiten die Daten nur, wenn Sie uns Ihr Einverständnis geben. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit dauerhaft widerrufen.

Diese Cookies helfen dabei, eine Website nutzbar zu machen, indem Sie die Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Website ermöglichen. Die Website kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Diese Cookies ermöglichen uns die statistische Auswertung der Websitenutzung anhand von anonymisierten Daten, um das Nutzererlebnis optimieren zu können.


Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen auf Ihre Interessen zugeschnittene Werbung anzuzeigen.
Datenschutz-Policy